Finnentest, Cooper-Test und Co

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken

Ottenschlag:        Am 27.02.2017 trafen sich die Feuerwehrführungskräfte des Bezirkes Zwettl sowie 18 Ärzte aus den Gemeinden im Bezirk Zwettl zu einer Besprechung über die neue Atemschutztauglichkeitsuntersuchung im Lebens.Resort Ottenschlag.

 

Pünktlich um 18:00 Uhr begrüßten die Prokuristin des Lebens.Resorts Ottenschlag Dr. Christina Lohninger und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Willi Renner alle Ärztinnen und Ärzte sowie die Feuerwehrfunktionäre in Ottenschlag. Nach einer theoretischen Einleitung durch OBR Rudolf Katzengruber (Vorsitzender Arbeitsausschuss Feuerwehrmedizinischer Dienst) und BFARZT Dr. Christian Reiner wurde in den Räumlichkeiten des Kurhauses von zwei Feuerwehrkameraden der FF Ottenschlag der Finnentest praktisch vorgezeigt. Anschließend wurden die neue Dienstanweisung und alle drei Leistungstest den Ärzten vorgestellt.

v.l.n.r.: VI Jürgen Kellner, BR Karl Kainrath, BM Martin Wagner, EBI Herbert Kellner, Dr. Christian Lernet, Dr. Alexander Ritschl, Dr. Veronika Baumgartner, BM Manfred Fischer, BFARZT Dr. Christian Reiner, OBR Rudolf Katzengruber, Dr. Christian Tueni, Dr. Christian Kurmayer, Dr. Christina Lohninger, BR Ewald Edelmaier, BR Willi Renner, ABI Christian Hobel, BR Christian Weiß, VI Hubert Weichselbaum, BSB Wolfgang Steflicek

Mehr Fotos sind in der Galerie zu finden: Link zur Fotogalerie

Bei einem gemeinsamen Abendessen und einer angeregten Diskussionsrunde wurde die Besprechung gemütlich beendet.


Bericht: FT Florian Rehberger
Fotos: FT Florian Rehberger

 

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken

 


 
Abschnittsfeuerwehrkommando Ottenschlag
EBR Willi Renner-Platz 1, 3631 Ottenschlag
Niederösterreich, Österreich
E-Mail: afk.Ottenschlag@feuerwehr.gv.at
 

 

 
Kontakt/Impressum